U15 – Trotz mäßiger Leistung 5:1 Sieg zum Saisonauftakt

Gar nicht zufrieden konnten die Trainer mit der gezeigten Leistung im ersten Punktspiel gegen den EV Königsbrunn sein. Das einzig Gute daran ist, dass nach einem 5:1 Heimsieg 3 Punkte eingefahren werden konnte.
Das erste Tor fiel bereits nach 34 Sekunden. Bis zur Drittelpause wurde der Spielstand auf 3:0 erhöht. Auf diesem Vorsprung ausruhend zeigte man in den beiden nächsten Dritteln wenig Laufbereitschaft und Tempo. Nach dem zweiten Drittel stand es 5:1. Das war dann schon das Endergebnis, denn im dritten Drittel brachten die Jungs nichts zählbares mehr zustande. Ungenauigkeiten beim Zuspiel, wenig Tempo und harmlose Schüsse auf das Gästetor.

Für das nächste Heimspiel bereits am morgigen Samstag um 12.30 Uhr gegen den EV Augsburg II ist eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich!