Rainer Höfler ist nicht mehr Trainer der Eishackler – Co-Trainer Mooslechner übernimmt

Die Eishackler trennen sich von Head Coach Rainer Höfler.

Wie jeder weiß kann das  Eishockeygeschäft sehr schnelllebig sein. Das musste man jetzt auch beim TSV Peißenberg feststellen. Klar in der Abstiegsrunde läuft es gerade sehr gut mit dem 1. Tabellenplatz stehen die „Eishackler“ sehr gut da und sind voll im Soll.

Allerdings wurden seit Weihnachten mehrere Gespräche mit Rainer Höfler zur sportlichen Situation geführt. Leider konnte man bis dato aber keine Besserung erkennen, deshalb entschied sich die Vorstandschaft der „Eishackler“ sich von Höfler zu trennen.

Des Weiteren wurde Rainer Höfler auch von seinen Aufgaben als Nachwuchskoordinator entbunden.
Die Vorstandschaft wünscht Rainer für seine sportliche Laufbahn in Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Als Trainer wird ab sofort Simon Mooslechner als Head-Coach an der Bande stehen und wird mit der Mannschaft weiterhin Gas geben, um alle sportlichen Ziele zu erreichen. Die Zusammenarbeit wird bis zum Ende der Saison fortgeführt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen