Harte Trainingswoche fordert Ausfälle

Die „Eishackler“ müssen am Freitagabend im Spiel gegen Dingolfing auf mehrere Spieler verzichten.

Leo Zink, Florian Höfler, Maxi Malzatzki und Sinan Ondörtoglu werden verletzungsbedingt für das Spiel ausfallen. Es sind zum Glück keine schwerwiegenden und langfristigen Verletzungen. Glücklicherweise handelt sich hierbei nur um Vorsichtsmaßnahmen zur Schonung. Auch bei Korbinian Sertl kann man es erst am Freitag sagen ob er am Spiel teilnimmt, da er die Trainingseinheit am Donnerstag zum Test mitmachen wollte. Auch er laboriert an einer Verletzung am Handgelenk.
Zum Gegner am Freitag Abend, den „Isarrats“ aus Dingolfing, gibt es erstaunliches zu berichten, denn sie gewannen ihr Testspiel gegen den Vizemeister TEV Miesbach und sind in ihrer Vorbereitungsphase noch ungeschlagen.

Man darf also auf das Spiel gespannt sein.