Eishackler gewinnen gegen Klostersee 4:3 n.V. (0:1-1:1-2:1)

Das war nichts für schwache Nerven. Die Eishackler besiegen Klostersee mit 4:3 nach Verlängerung.

Zweimal mussten die Mannen von Coach Staltmayr einem Rückstand hinterlaufen und konnten trotzdem den Zusatzpunkt nach der Verlängerung in Peißenberg halten.

Den ausführlichen Spielbericht von Paul Hopp können sie hier auf Merkur Online Eishockey nachlesen.

Hier die Statistikdaten des Spiels:

Tore

Stand    Zeit        Team    Torschütze         1. Assist               2. Assist

0:1          01:56     EHCK     Hummer T.         Wieczorek V.     Kaefer R.

1:1          23:17     TSVP     Clairmont D.      Höfler F.              Eichberger M.

1:2          25:27     EHCK     Quinlan N. (5-4)               Wren B.               Quinlan P.

2:2          47:03     TSVP     Andrä M. (5-3) Malzatzki M.

3:2          47:44     TSVP     Ebentheuer D. (5-4)       Clairmont D.      Zink L.

3:3          49:52     EHCK     Kaefer R. (5-3) Quinlan N.          Wren B.

4:3          OT         TSVP       Eichberger   Barth Felix

Strafzeiten

Team    Strafminuten

TSV Peißenberg               8

EHC Klostersee                8