Die Eiszeit in Peißenberg hat begonnen

Nach ca. 800 ehrenamtlichen Arbeitsstunden bis tief in die Nacht ist das Eisstadion in Peißenberg wieder in Betrieb. Dabei gab es auch einige Hürden zu meistern. Wie vom technischen Leiter der Abteilung Eishockey, Alexander Muschiol zu hören war.
Am 08.09.2020 um 15:20 Uhr konnte dann endlich unter strenger Einhaltung des vorgeschriebenen Hygienekonzepts des TSV, das Training starten.

Trotz dieser schwierigen Zeiten hat der TSV Peißenberg mit viel Einsatz es geschafft den Eissport in Peißenberg am Laufen zu halten. Ein großer Dank gilt allen Eltern, den Stockschützen des TSV sowie dem SC Forst die uns tatkräftig unterstützt haben und vor allem den Ehrenamtlichen Helfern ohne die, diese Eishalle nicht am Leben gehalten werden könnte.
Auch vielen Dank der Firma Billasch Kunststoff in Weilheim, für die schnelle Hilfe und große Unterstützung.

Nicht vergessen dürfen wir aber die gesamte TSV-Vorstandschaft des Hauptvereins. Die mit ihrem unermüdlichen Einsatz rund um die Uhr für einen geregelten Ablauf in allen Abteilungen des TSV sorgt.

VIELEN VIELEN DANK!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen