Auch die U7 der Peißenberg Miners hat wieder einen Trainer

Hier ein Foto von Dejan Vogl als er ncoh für Peißenberg spielte
Dejan Vogl wird ab der kommenden Spielzeit neuer Übungsleiter der U7. Damit steigt der 30-jährige in der Hierarchie auf, denn Dejan war bisher immer wieder Helfer bei der U7. Jetzt übernimmt er selbst das Traineramt und wird in Zukunft die Übungen leiten.
Erfahrung bringt er viel mit von seinen bisherigen Stationen als Spieler, HKMK Bled, HK Triglav, SC Forst, ERC Sonthofen, TSV Peißenberg, HC Landsberg und in der aktuellen Saison, geht er noch in der Oberliga für den EV Füssen auf Torejagd. Dort muss er aber schon seit längerem verletzungsbedingt aussetzen.
Wie kommt es zur neuen Aufgabe beim TSV Peißenberg?
„Mein Sohn hat in der Saison 2019/2020 das Eishockey spielen beim TSV angefangen und seitdem war ich als Helfer auf dem Eis tätig. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht den Kindern die Freude am Eishockey spielen näher zu bringen. Es ist schön zu sehen wie schnell die Kleinsten hierbei lernen und Spaß zusammen haben.“

Über Ziele bei der U7 möchte Dejan nicht zu euphorisch sein.

„Bei der U7 kann man schwer über Ziele reden. In erster Linie sollen die kleinen Jungs und Mädels Spaß am Eishockey haben und das Schlittschuh fahren stetig verbessern. Ich hoffe auch, dass wieder viele neue Kinder dazu.“

Wir freuen uns sehr, dich wieder mit an Bord zu wissen und wünschen dir viel Spaß mit den Kindern.