U15 – Schneiderfahrt ins Allgäu

05.12.2019  EV Pfronten  –   SG Peissenberg/Geretsried     5 : 1   ( 1 : 0 / 2 : 0 / 2 : 1 )

Satz mit x, das war wohl nix. So lautet das Fazit der Fahrt ins Allgäu, die bei winterlichen Straßenverhältnissen sehr strapaziös war.  Doch mehr als die Autofahrt  strapazierten  die  Spieler  Trainer,  Betreuer  und  mitgereiste Eltern.   Wieder   einmal   verzettelte   man   sich   ständig   in   Einzelaktionen,   den   besser   postierten   Nebenmann übersah   man   geflissentlich.   Zudem   fiel   schon   vor   dem   Spiel   die   zweite   Verteidigerreihe   komplett   aus, Improvisation war angesagt. Als dann nochmal ein Verteidiger mit einer fragwürdigen Spieldauerstrafe vorzeitig zum Duschen musste, waren alle Messen gelesen. Pfronten machte das Spiel, die SG hatte einfach nicht die Möglichkeiten dem Spiel nochmals eine Wende zu geben. Seis drum, es kommen wieder andere Tage und mit einem vollzähligen Kader sind auch wieder bessere Ergebnisse zu erwarten.

Tore:  Vitus Rieger

Beihilfen:             Fehlanzeige

Strafen:               EVP 8  Min. / SG 10 + 10 Disziplinar + Spieldauer Unsportlichkeit Min.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen