U15 mit Auswärtssieg in Ulm

Ein früher Spielbeginn in Ulm bereits um 9.15 Uhr machte die Nacht von Freitag auf Samstag für die Spieler, Trainer, Betreuer und ein paar Eltern schon etwas kürzer. Man traf sich zur Abfahrt um 5.30 Uhr. Für die Ulmer war es das erste Saisonspiel. Im TSV-Lager hatte man über den Gegner keine Vergleichsergebnisse von vorherigen Spieltagen.

Dementsprechend konzentriert und lauffreudig begann unsere U15. In regelmäßigen Abständen fielen im ersten Drittel vier Tore. Die Hälfte, nämlich zwei Tore, kamen im zweiten Drittel dazu.

Im dritten Drittel hieß die Devise unserem Torwart einen Shutout zu ermöglichen. Das gelang mit frühen Forechecking, so dass es für die Ulmer meistens an der blauen Linie schon eng wurde. Wenn nicht, zeigte unser Torwart sein Können.
Selbst legten die “Eishackler” noch einen Treffer nach. Endstand somit 7:0 für den TSV.

Kommendes Wochenende sind zwei Spiele angesetzt. Am Samstag um 12.30 Uhr Heimspiel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen