Starker Saisonstart der Eishackler U17-Cracks

Nach schweißtreibenden 18 Trockentrainigseinheiten und einer intensiven Vorbereitung auf dem Eis mit 3 Freundschaftsspiel ( EV Pfronten – U17  3-6

U17 – EV Pfronten  5-1 und SG Miesbach/Geretsried – U17  0-14) hieß es am 13.10. 2019, lasst die Spiele beginnen.

Zum ersten Punktspiel hatte man die SG Bad Wörishofen/Germering zu Gast. 

Nach einer schnellen 1-0 Führung waren die ersten 10 min. noch arg zerfahren. Es sollte bis zur 14 min. dauern ehe man das 2-0 erzielte. Zudem gelang dies bei eigener Unterzahl. In der 18 min. konnte man das verdiente 3-0 erzielen, welches auch zugleich der Pausenstand war.

Etwas an den Stellschrauben gedreht zeigte die Mannschaft ab dem 2. Drittel was es bedeutet wenn die Scheibe flüssig läuft. Nach 40 gespielten Minuten zeigte die Anzeigetafel ein 8-0. wobei wieder ein Tor dabei war, bei eigener Unterzahl.

Im 3. Drittel besinnte sich die Mannschaft nicht daran was es bedeutet zu 5 auf dem Eis zu spielen. 4×2 min plus 2x 10 min verbrachte man auf der Strafbank. Dies hatte zur Folge das das Ergebnis nur noch auf 10-0 hoch geschraubt werden konnte.

Am 18.10. war man zu Gast beim EV Königsbrunn.

Von Anfang an wollte die Mannschaft zeigen wer Herr im Haus ist. Nach starkem Beginn war es die 6 min. als das erlösende 1-0 für die U17 fiel. Läuferisch und technisch dem Gastgeber überlegen zeigte die Mannschaft zu was sie in der Lage ist und schraubte das Ergebniss auf 4-0 hoch.

Im 2. Drittel legte man los wie die Feuerwehr. Lohn dafür war in der 22 min. das 5-0.

Weiterhin dem Gastgeber überlegen konnte das Ergebniss bis zur Pause auf 8-0 ausgebaut werden. Die letzten 20 min. hat das Team den ein oder anderen Gang zurück geschalten und den Gegner nicht mehr so ernst genommen. Zu viele Einzelaktionen und Strafzeiten spiegelte sich auf dem Eis wieder. Somit dauerte es bis zur 55 min. Ehe das 9-0 fiel. Das 10-0 fiel noch in der 60 min.

Für die kommenden schweren Spiele muss eine gewaltige Steigerung her. Zudem muss sehr an der Disziplin gearbeitet werden. Nur dann kann man weiterhin Punkte einsammeln und eine erfolgreiche Saison bestreiten.

Tore/Assist

Dietrich, Josef         1/1

Wittich,Andro          2/2

Rieger, Vitus            2/1

Held, Justus            5/0

Degenstein, Denis  4/4

Hellmann, Bennet  3/2

Rieger, Valentin      2/3

Ondörtoglu Samih 0/1

Jocher, Benjamin   1/1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen