Saftige Klatsche gegen Füssen.

Keine Chance an Sonntag hatten die Eishackler gegen den EV Füssen. Mit 8:1 wurden sie von den Allgäuern nach Hause geschickt. Das war ein Totalausfall meinte auch Coach Staltmayr nach dem Spiel auf der Pressekonferenz.

Man kann nur hoffen dass sich die Eishackler in den letzten verbleibenden 4 Spielen mehr am Riemen reissen damit das Ende Saison 2018/19 mit solchen Spielen nicht gänzlich nur als schlechte Erinnerung in den Köpfen der treuen Eishacklerfans bleibt.

Lesen sie den Bereicht von Stefan Schnürer auf Merkur-online Eishockey

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen