Jugendmannschaft ist Landesligameister Gruppe 2

Mit einer kämpferisch starken Leistung erreichte die Peißenberger Jugendmannschaft gegen die Zweitplatzierten Pfrontener ein 0:0 und somit den abschließenden ersten Platz in der Jugend Landesliga Gruppe 2. Die rund 200 Zuschauer unterstützt vom Peißenberger Fanclub, der ordentlich Stimmung machte, gaben den jungen Eishacklern den nötigen Rückhalt in diesem kampfbetonten Spiel.

Die Mannschaft um die beiden Trainer Häfele und Morawski, die von mehreren Schülerspielern verstärkt wurde, zeigte von Anfang an vollen Einsatz und auch den Kampfgeist den man braucht um ein Spiel mit so wenigen Spielern zu gewinnen. Die spielbestimmende Mannschaft an diesem Sonntagnachmittag waren eindeutig die Peißenberger wobei sie am hervorragenden Goalie der Gäste verzweifelten. Selbst ein Penalty im letzten Spielabschnitt brachte kein Tor. Aber auch Vanessa Tom Felde im Tor der Peißenberger rettete ihre Vorderleute in so mancher brenzliger Situation und sicherte sich einen verdienten Shut Out. Die jungen Eishackler hatten Chancen über Chancen, machten gutes Forechecking und nagelten die Gäste oft in deren Drittel schon fest. Doch je mehr Spielzeit verrann desto mehr merkte man, dass die geringe Spielerzahl auf Peißenberger Seite ihre Wirkung auf dem Eis zeigte. Die Kräfte ließen einfach nach und vor allem so manchem Schülerspieler, die bereits ihr drittes Spiel an diesem Wochenende absolvierten, sah man es an, doch die Jungs bissen sich bis zur letzten Sekunde durch. Da kann man nur applaudieren.

Aber schon die ganze Saison mussten die wenigen Jugendspieler, die immer wieder von Spielern aus der Schüler Mannschaft unterstützt wurden, mit viel Einsatzwillen diese Saison spielen. Hut ab vor diesen Burschen und der Torfrau Vanessa Tom Felde und natürlich auch vor den Schülerspielern. Sie alle haben sich den ersten Platz in der gesamten Saison redlich verdient.

Am kommenden Wochenende findet nun ein Turnier mit den vier erstplatzierten der Landesligagruppen statt. Bayreuth, Passau, Wörishofen spielen hier den gesamten Landesliga-Meister aus und auch die Aufsteiger in die Bayernliga werden hier ausgespielt.